05/05/2022 Th3ateradm1n

Open Call für Performer:innen

Werte Freundinnen und Freunde des Theaterlabors,

im Rahmen des Projekts ArtLabs möchten wir interessierte Künstler:innen einladen, an unserem Weiterbildungs- und Austauschprogramm teilzunehmen. Das ArtLabs-Projekt ist eine unsere Aktivitäten in Sachen nachhaltige Entwicklung unseres Theaters. Als Ensemble ist regelmäßiges Training, der Austausch mit anderen Theaterschaffenden und die Organisation künstlerischer Weiterbildung essentiell, um als Gruppe unser Profil zu schärfen, Substanz aufzubauen und zu erhalten.

Ende April bekommen wir mal wieder Besuch von unseren Belgrader Freunden vom Theater Plavo Pozoriste. Seit vielen Jahren kooperieren wir miteinander, tauschen uns aus, stellen gemeinsame Projekte auf die Beine und bilden uns durch Workshops gegenseitig weiter.

Für den Workshop vom 6. bis 8. Juni mit dem Titel:

Action of the Performer: Energy and Precision
actor’s body and voice training led by Plavo Theatre actors

haben wir 3 freie Plätze an Performer:innen zu vergeben. Bei Interesse schickt bitte bis spätestens zum 03.06.´22 einen kurzen künstlerischen Lebenslauf an:
indira.heidemann@theaterlabor.de

Ihr werdet benachrichtigt, falls es klappt und bekommt zeitnah nähere Informationen zu Ablauf und Inhalt. Die Workshopzeiten sind täglich von 10:00-13:00 Uhr und von 14:30-17:30 Uhr. Die Workshopsprache ist Englisch.

Die Teilnahme ist kostenlos. Unterbringung und Verpflegung muss selbst organisiert werden.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

 

 


Der Workshop ist Teil des Projekts „ArtLabs – ästhetische Forschung an der Schnittstelle von experimenteller Kunstproduktion und integrativer Vermittlung “
Gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Zusätzlich unterstützt die Sparkasse Bielefeld das Projekt.