Sarah Bosetti // Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!

Beginn: 20.00

Einlass: 19.00

Eintritt: 25,20€ (VVK an allen bekannten VVK Stellen und online über www.newtone.de)

Mit Liebe gegen Hasskommentare

Was wir gegen die Wut und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft tun können? Sarah Bosetti hat ein paar Antworten parat. Diese präsentiert sie in ihrem aktuellen Programm „Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe“, mit dem sie am 12. Februar 2022 im Tor 6 Theaterhaus auftritt.

„Einer der härtesten Jobs in diesem Land dürfte der einer Hasskommentar-Tastatur sein. Sie ist die moderne Version eines geschundenen Esels mit cholerischem Besitzer.“ Das schreibt Sarah Bosetti in ihrem bei Rowohlt erschienenen Buch „Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe“. In dem Werk sammelt sie nicht nur die schönsten Hasskommentare, die sie bekommen hat. Nein, Sarah Bosetti verwandelt sie in lustige Liebeslyrik und witzige Geschichten. Misogynie wird zur Pointe, Sexismus zu Schmalz und irgendwo dazwischen wird das Patriarchat zu Poesie. Hach!

Als sie im Juni 2021 mit dem Buch im Gepäck das ausverkaufte Zweischlingen aufsuchte, konnten wegen der Corona-Auflagen nur 70 Gäste ihre kurzweilige Lesung verfolgen. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun einen weiteren Termin mit ihr im Tor 6 Theaterhaus.

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Lese- und Kabarettbühnen. Bekannt ist sie u.a. aus „Die Anstalt“ (ZDF), „Nuhr im Ersten“ (ARD), „Mitternachtsspitzen“ (WDR) sowie als Radio-Kolumnistin (rbb, WDR).

Datum

12.02.2022

Uhrzeit

20:00
Tor 6 Theaterhaus

Veranstaltungsort

Tor 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Str. 4