Theaterlabor // Letzten Endes – ein Solo für Zwei

Von und mit Michael Grunert und Thomas Behrend

Produktion: Theaterlabor Bielefeld

 

Zwei Menschen – männlich – sind unabhängig voneinander der Meinung, der letzte Mensch auf Erden zu sein. Sie treffen aufeinander. Es sind zwei Typen von Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Statt sich aus dem Weg zu gehen, entwickeln sie Interesse und beobachten fasziniert das Verhalten des jeweils Anderen. Zufällig sprechen sie die selbe Sprache und können sich unterhalten. Sie lassen einen eigenen Kosmos entstehen mit einem neuen Wertekanon, neuen Überlebensstrategien. Alles was bis jetzt ihr Menschsein, ihre Kultur ausmachte, kommt auf den Prüfstand, wird hinterfragt und neu eingeordnet.

Die Schauspieler Michael Grunert und Thomas Behrend gehören zur 1. Generation des Theaterlabors. Beide verbindet eine über die Jahrzehnte gewachsene freundschaftliche Kollegialität. Die geplante Produktion „Letzten Endes“ ist tatsächlich die erste gemeinsame schauspielerische Zusammenarbeit der beiden Künstler.

Im Jahr 2015 führten sie gemeinsam Regie für das von ihnen konzipierte Straßentheaterstück „Odyssee“. Beide Künstler waren in der Vergangenheit neben den Ensemblestücken des Theaterlabors mit ihren Soloproduktionen erfolgreich.

Die Produktion wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Bielefeld und von der Stiftung Sparkasse.

Datum

01.03.2024

Uhrzeit

20:00
TOR 6 Theaterhaus

Veranstaltungsort

TOR 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Str. 4
Theaterlabor

Veranstalter

Theaterlabor
Telefon
0521 287856
E-Mail
info@theaterlabor.de