Jetzt oder Nie // Das verlorene Jahr

Es hat uns im Griff, ob wir wollen oder nicht, ob wir es leugnen oder uns ängstigen. Das Coronavirus hat unser Leben in den letzten 1 ½ Jahren bestimmt und uns lahm gelegt, isoliert, skurrile Auswüchse produziert, eine Menge Kreativität freigesetzt und uns unser Leben aus einer ganz anderen Perspektive betrachten lassen. Die SeniorInnen der Theatergruppe „Jetzt oder Nie“ haben sich damit auseinandergesetzt. Doch es wurden im ersten und zweiten Lockdown insgesamt 8 Monate Probenzeit gecancelt, so dass die Arbeit am Stück ein Jahr länger dauerte – ein verlorenes Jahr!? Nein, es wird wieder geprobt und das Angefangene wurde zu Ende gebracht, vielleicht nicht in vollendeter Form, aber als fast bühnenreife Aufführung.

Idee und Stückentwicklung: Gruppe
Regie: Christine Lüdtke
Technik: Ralf Bensel
Backstage: Elfriede Zeuner
Spiel: Ljuba Berg, Bernd Eggert, Anna Kalina, Walter Lück, Christine Lüdtke, Elisabeth Möller-Hofemann, Barbara Sander
Am Klavier: Josef Nolte

Eintritt: 12 EUR / erm. 7 EUR
Reservierung: 0521-2705607 0der tickets@theaterlabor.de

 

Gefördert durch das Amt für soziale Leistungen der Stadt Bielefeld / Offene Seniorenarbeit

 

Hygienemaßnahmen für unsere Gäste:

  • Alle Gäste benötigen entweder einen aktuellen, offiziellen, negativen Corona-Test (höchstens 48h alt, kein Selbsttest), einen Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion oder über den vollständigen Impfschutz (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen).
  • Das Publikum wird im Schachbrettmuster angeordnet. Die Sitzplätze werden am Einlass vergeben.
  • Während des gesamten Aufenthalts im Haus muss eine medizinische Maske getragen werden.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise vor Ort.

 

 

Datum

24.09.2021

Uhrzeit

19:00
Tor 6 Theaterhaus

Veranstaltungsort

Tor 6 Theaterhaus
Hermann-Kleinewächter-Str. 4
Kategorie
Theaterlabor

Veranstalter

Theaterlabor
Telefon
0521 287856
E-Mail
info@theaterlabor.de